Wohnen

WOHNEN im Schüler-und Studentenzentrum und im Studierendenwohnheim St. Sebastian

WOHNEN im Schüler-und Studentenzentrum
Im SSZ in Rosenheim erwartet dich eine Möglichkeit zu Wohnen, von der andere Studierende nur träumen können – das familiäre studentische Haus mit nur insgesamt acht Bewohnern befindet sich inmitten einer ruhigen Wohnsiedlung am Rande des Innspitzes. Das Wohnhaus unmittelbar neben dem Schüler- und Studentenzentrum erstreckt sich über zwei Etagen, in der sich zwei Dreier-WGs sowie zwei Einzel-Appartements befinden. Sowohl der Weg in das Stadtzentrum als auch ein Spaziergang ins Grüne am Inn dauert nicht länger als 10 Minuten.
Die Hochschule ist nah genug, um sie mit dem Rad zu erreichen und weit genug weg, um auch mal die nötige Distanz zu bekommen.
Die Bewohner im SSZ führen ein recht gemeinschaftliches Zusammenleben, in dem Spiel- oder Grillabende im Garten der Erdgeschoss-WG nicht selten stattfinden. In den Prüfungsphasen hast du außerdem die Möglichkeit, zum Lernen in die großzügigen lichtdurchfluteten Seminarräume im Zentrum nebenan auszuweichen.
Die zwei WGs und die beiden Appartements sind aktuell besetzt. Sobald ein Zimmer frei wird steht es hier!
Die Vergabe erfolgt nach sozialen Kriterien. Das Appartement ist Teil des studentischen Wohnens im Schüler-& Studentenzentrum das von der Katholischen Hochschulgemeinde geleitet wird. Vermieterin ist die Erzdiözese München und Freising.
8 Studierende wohnen dort in 2 Wohngemeinschaften und zwei Appartements.
Ein Angebot für Studierende der TH Rosenheim.

WOHNEN im Studierendenwohnheim St. Sebastian

An der Lorettowiese in Rosenheim hat die Erzdiözese München und Freising das alte Kloster St. Sebastian für 60 nationale und internationale Studierende in ein Wohnheim umgebaut.
Grundsätzliche Informationen:
Wohnheim für Studierende St. Sebastian

Wir wünschen der neuen Leitung viel Erfolg beim Aufbau des neuen Wohnheims. Als Kooperationspartner freuen wir uns auf die Zusammenarbeit!
Das Wohnheime werden pastoral Karl-Heinz Lehner und Agnes Kotouc begleitet.