Home office und "studieren dahoam" braucht : 間

Das Schriftzeichen „MA“ so heißt es, hat zwei Elemente: Das Tor (links und rechts zu sehen) und in der Mitte das Zeichen für Tag oder Sonne. Da öffnet sich im Zwischenraum ein Tor zu einer anderen „sonnigen“ vielleicht auch inneren Welt. Wenn jetzt der Zwischenraum herausgenommen wird – man sagt ja heute, dass die Arbeit „verdichtet“ wird, um produktiver zu sein, dann gibt es keinen Zwischenraum, dann wird pausenlos gearbeitet etc.. Dann wird es unmenschlich… . A propos ver- dichten: Der Dichter Christian Morgenstern hat zum Thema Zwischenraum ein Gedicht geschrieben: Es war einmal ein Lattenzaun mit Zwischenraum ….. Näheres ist bald hier zu hören!

Ich trinke jetzt erst mal eine Tasse Tee… und schaue aus dem Fenster … einfach so….

Übrigens:
Damit es zwischen- menschlich gut geht, gerade in Zeiten in denen man näher aufeinander sitzt, ist es wichtig gut auf die Zwischen-räume zu achten. Abstand halten erhält auch Beziehungen gesund … !