Gründonnerstag

WWW: Würde, Wertschätzung, Wohlwollen, weitherzig, warmherzig, weichherzig

Überall dort, wo Menschen so miteinander umgehen ist der Himmel auf die Erde gekommen, ist das Reich Gottes, von dem Jesus spricht angebrochen: Wo das Leben unterzugehen droht, da soll es wieder aufkommen, wo Menschen in Angst leben soll der Hauch und der Geist der Freiheit wieder wehen. Heute am Gründonnerstag spitzt sich diese Botschaft Jesu, die er verkündigte und lebte, zu. Das Gegenteil von „W“ wird sichtbar: Das „M“: MachtMissbrauch, Manipulation, Missachtung.
Während der Buchstabe „W“ nach oben offen ist Räume und Himmel eröffnet, fixiert dieseArt von „M“, macht die Welt klein und eng, ängstlich.
Nun bekommt es Jesus mit diesem „M“ zu tun. Es wird sich zeigen wer er „wahrhaftig“ ist.

Heute feiert er mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl und ein weiteres großes „W“ wird sichtbar und erfahrbar : „Wandlung“.