Logo Schüler- & Studentenzentrum

Halt(ung) finden – Kontemplatives Sitzen

Montag, 27. November, 4. Dezember, 11. Dezember, 18. Dezember | 19.30–21 Uhr

„Sitz nicht rum – tu was.“ Der Satz ist bekannt!
Beschäftigt sein – und sei es nur gedanklich – ist Teil unseres Selbstverständnisses geworden.

„Sitze – und tue nichts … ist dem gegenüber eine Provokation!

Genau das aber ist Meditation. Sie ist kein Zweig der Wellness-Industrie. Ist
nicht schönes Dösen, unterstützt von easy-listening-music und Räucherwerk.

Meditieren heißt frei werden vom Wollen, Begreifen, Machen – heißt sich frei machen und sich Zeit für Stille und Schweigen zu nehmen.

In der christlichen Mystik meint Meditation das hellwache Da-Sein im Freiraum Gottes. Es wird dabei nicht „nachgedacht“. Vielmehr sollen wir von allen Phantasien und Vorstellungen frei werden, um offen zu sein für eine „Stimme verschwebenden Schweigens“, wie sich Gott dem Propheten Elija offenbart.

Vom Hl. Benedikt († 547) wird berichtet, dass sich der Mönchsvater nach Schwierigkeiten und Turbulenzen an einen einsamen, stillen Ort zurückzog, um „unter den Augen Gottes“ zu sich selbst zu kommen, „in sich selbst zu wohnen“.

Um dieses gesammelte „in sich selber wohnen“ (lat.: habitare secum) geht es auch bei unserer Meditation.

Wir werden schlicht und einfach eine Zeit nur sitzen und schweigen, Gedanken kommen und gehen lassen und einfach geistes – gegenwärtig anwesend sein.

Die Meditationen werden angeleitet und begleitet von
Karl-Heinz Lehner, kath. Pastoralreferent
Christian Eichinger, kath. Pastoralreferent

Bitte bequeme Kleidung und evtl. dickere Socken mitbringen.

Maximale Teilnehmerzahl: 9

Montag, 27. November, 4. Dezember, 11. Dezember, 18. Dezember
19.30–21 Uhr
Ort: Schüler- & Studentenzentrum
Kosten: -,– €

Kontakt
Contact






Anmeldung

Anmeldung


Anmeldung: Die mit einem "+" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
Hiermit melde ich mich an:










Kommentare

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar(e)

Vor dem endgültigen Absenden muss der Kommentar mit "Vorschau" kontrolliert werden. Felder mit * müssen ausgefüllt werden. Die e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und an niemand weitergegeben.





Kommende Veranstaltungen

Infos auch auf Facebook.